BayWa Mitarbeiter packen mit an

News Aktuelles

Hämmern, nageln, basteln und malen: Am Dienstag, den 24. Juli 2018 tauschten Mitarbeiter der BayWa AG das Büro für einen Tag gegen den Garten des Tillmann Kinder- und Jugendhauses in München. Gemeinsam mit der BayWa Stiftung und den Kindern des Kinderhauses renovierten sie das in die Jahre gekommene Gartenhaus. Die Kinder packten selbst mit an und erlernten dabei handwerkliches Geschick. Neben baulichen Fähigkeiten, spielt auch der Teamgedanke eine große Rolle: Nur gemeinsam können die Baumaßnahmen gelingen.
 
Bereits 2014 erhielt das Tillmann Kinder- und Jugendhaus von der BayWa Stiftung einen eigenen Gemüsegarten. Das Projekt ist Teil des erfolgreichen Ernährungsprogramms Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten, mit dem die Stiftung das Ernährungswissen von Kindern ganzheitlich fördert: Im Schulgarten, in der Schulküche und durch methodisches Lernen im Klassenzimmer. Die Geräte für die Gartenarbeit werden seit jeher in einem Gartenhaus aufbewahrt, das über die Jahre renovierungsbedürftig geworden ist. Dieser Aufgabe nahmen sich die ehrenamtlichen Helfer der BayWa AG auf Initiative der BayWa Stiftung an.

„Gemeinsam etwas Neues schaffen und die Kinder unterstützen – mit diesem Engagement gingen die freiwilligen Helfer der BayWa AG den Bau des Gartenhauses an“, sagte Maria Thon, Geschäftsführerin der BayWa Stiftung. „Jeder einzelne engagiert sich ehrenamtlich und mit viel Herzblut für das Projekt der BayWa Stiftung. Dafür sind wir ihnen sehr dankbar.“

Zusammen mit den BayWa Mitarbeitern bastelten die Kinder am Aktionstag auch bunte Holzschilder für ihr neues Gartenhaus, pflanzten Kräuter an und bereiteten gesunde Pausensnacks zu. Im neuen Gartenhaus fanden schließlich auch neue Springseile ihren Platz: Aus ausrangierten Sicherheitsseilen von Windradarbeiten lässt die BayWa r.e., Tochter des BayWa Konzerns und zuständig für den Bereich regenerative Energie, Kinderspringseile herstellen und spendet diese für den guten Zweck. Mit den ehemaligen „Lebensrettern“ lässt es sich besonders gut springen – das konnten die Kinder des Tillmann Kinder- und Jugendhauses selbst erleben.

Die BayWa Stiftung unterstützt das Tillmann Kinder- und Jugendhaus seit 2011 mit Bildungs- und Erlebnisprojekten. Ein eigener Gemüsegarten, Nachhilfestunden, Weihnachtsaktionen und Rafting-Touren stärken das Selbstwertgefühl und die Fähigkeiten der jungen Menschen, die es im Leben bisher nicht ganz einfach hatten.

Mehr zur Förderung des Tillmann Kinder- und Jugendhauses

Unterstützen Sie die Arbeit der BayWa Stiftung