Go for Gold – Education for Employment

Projektstatus

abgeschlossen

Start

2017

Ausgangssituation:

In Südafrika herrscht eine hohe Quote von Schulabbrüchen. Wenn junge Leute keinen Abschluss haben finden sie schwerer einen Job und die Armut droht. 

Bisherige Erfolge:

Die BayWa Stiftung unterstützt das Programm "Go for Gold - Education to Employment", bei dem junge Südafrikaner Mentoren bekommen, die sie auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss begleiten. Auch nach dem Schulabschluss erhalten sie Hilfe bei der Jobsuche oder der Weiterbildung.

Nur fast jeder zweite Schüler in Südafrika schließt die High School erfolgreich ab. Laut dem Bildungsministerium Südafrikas schafften nur 55,4 Prozent ihren High-School-Abschluss. Ein Lösungsweg: Bessere Betreuung und Unterstützung der Schüler.

Die BayWa Stiftung unterstützt deshalb das Programm „Go for Gold – Education to Employment“. Südafrikanische Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klasse werden in ihrer mathematisch-technischen Ausbildung besonders gefördert und während ihrer Schulzeit von einem Mentor begleitet sowie unterstützt. Nach dem erfolgreichen Abschluss erhalten sie einen Praktikumsplatz und werden auf ihrem zukünftigen beruflichen Weg auch weiterhin von „Go for Gold“ begleitet. Mit dem Bildungsprojekt soll die High-School-Abbruchquote und damit auch die Arbeitslosenquote reduziert werden.

Unterstützen Sie die Arbeit der BayWa Stiftung