Die Benefizgala zum 20. Jubiläum

News Aktuelles Pressemitteilung

Unter dem Motto „Bilden. Fördern. Bewegen.“ blickte die BayWa Stiftung am Freitagabend im Rahmen einer Benefizgala auf 20 Jahre erfolgreiche Bildungsarbeit zurück. Die Gastgeber, Prof. Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG, und Maria Thon, Geschäftsführerin der BayWa Stiftung, informierten in der Ziegelei 101 in Ismaning zum Fortschritt aktueller Projekte und freuten sich über die Spendensumme in Höhe von 1 Millionen Euro für den guten Zweck. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft nahmen teil, für die exzellente Stimmung sorgten großartige Künstler wie beispielsweise der Kabarettist Django Asül und der Musiker Sasha mit Band. Seit 1998 fördert die BayWa Stiftung mit 63 Projekten in 10 Ländern die Bildung in den zukunftsweisenden Bereichen gesunde Ernährung und erneuerbare Energien.

Mit einem Empfang begann am Abend des 12. Oktober 2018 die große 20-Jahre-Jubiläumsgala der BayWa Stiftung in der Ziegelei 101 in Ismaning. Rund 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren der Einladung der BayWa Stiftung gefolgt. Unter ihnen auch zahlreiche Förderer, Partner und Freunde, die das Wirken der Stiftung seit vielen Jahren unterstützen.

63 Bildungsprojekte in 10 Ländern erfolgreich realisiert

Am Abend wurden die Bildungsprojekte in den Bereichen gesunde Ernährung und erneuerbare Energien vorgestellt. Seit 1998 initiiert und fördert die BayWa Stiftung national und international die Bildung zur gesunden Ernährung und erneuerbaren Energie. 63 Projekte in 10 Ländern wurden bereits realisiert. „Insbesondere die Entwicklung junger Menschen konnten wir nachhaltig fördern“, erklärte Maria Thon, Geschäftsführerin der BayWa Stiftung, am Abend und unterstrich weiter, „unser Dank gilt heute den Förderern der BayWa Stiftung, die diese Entwicklung möglich machen. Wir sind ihnen von Herzen verbunden. Mit ihrer Hilfe können wir die Zukunft unserer Kinder gestalten, Chancen eröffnen und nachhaltige Perspektiven schaffen.“

Glanzvoller Abend mit großartigen Künstlern

Ausgezeichnete Künstler trugen zum Gelingen des Abends bei: Der Kabarettist Django Asül begeisterte mit exklusivem Programm für die BayWa Stiftung, die Sängerin Natascha Wright bot mit dem Gospelchor musikalische Highlights und der Pop Musiker Sasha sorgte mit einer Mischung aus samtweichen Balladen und rockigen Kultsongs für beste Stimmung.

Über die BayWa Stiftung

Seit der Gründung vor 20 Jahren stehen Bildungsprojekte in den Bereichen gesunde Ernährung und erneuerbare Energien im Mittelpunkt der BayWa Stiftung. So setzt sie sich unter anderem für mehr Ernährungswissen bei Kindern ein: Zu diesem Zweck baut sie Schulgärten an Grundschulen auf und verteilt das Lehr- und Aktionsbuch „Der Ernährungskompass“ zur spielerischen Wissensvermittlung. Rund 1.400 Schulen nehmen im Jahr 2018 am Ernährungsprogramm der BayWa Stiftung teil, an über 120 Schulen gärtnern Kinder im eigenen, von der BayWa Stiftung finanzierten, Schulgarten.
International unterstützt sie unter anderem den Wissensaustausch zum Thema Biogas und den Bau von Biogasanlagen in Tansania. Weltweit unterstützt die BayWa Stiftung 80.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch Hilfe zur Selbsthilfe und immer steht Bildung im Fokus.

Alle Erlöse des Abends kommen in vollem Umfang den Stiftungsprojekten zu Gute. Die Spendensumme von 900.964 € wurde im Verlaufe des Abends noch auf 1.000.000 € aufgerundet.

Unterstützen Sie die Arbeit der BayWa Stiftung