Werkeln hoch oben auf dem Werk 3

In luftiger Höhe auf dem Dach des Werk3-Gebäude am Ostbahnhof in München entsteht die Almschule: Die 2.500 m² große Grünfläche des Werk 3-Dachs wird dann umfunktioniert in eine Alm, auf der Kinder ökologische Bildungsprojekte erleben können. Gemeinsam mit der Otto-Eckart-Stiftung entwickelt die BayWa Stiftung das Konzept: Mitten in München lernen Kinder dann auf einer Alm Wichtiges zu gesunder Ernährung, Umwelt und Landwirtschaft.

Die Almhütte mitsamt Schafstall und Schafen (ja, echte Schafe), stehen bereits. Jetzt ging es an den BayWa Stiftungsgarten. Acht Hochbeete wurden von Azubis und dualen Studenten der BayWa Baustoffe ehrenamtlich aufgebaut. Einen Tag lang hämmerten und bohrten die fleißigen Helfer für den guten Zweck. Vielen Dank für den tollen Einsatz!

Unterstützen Sie die Arbeit der BayWa Stiftung