Adventskalender der guten Taten

24 Tage, 24 gute Taten, 24 Anlässe zu spenden

Weihnachtszeit ist Spendenzeit: Deshalb gibt es bei der BayWa Stiftung in diesem Jahr keinen Schokoladen-Adventskalender, sondern einen Adventskalender der guten Taten. Jeden Tag öffnen wir ein Türchen für ein soziales Projekt, das Aufmerksamkeit und Förderung verdient. Da ist von der Obdachlosenhilfe, über Naturschutzprojekte bis hin zur Unterstützung benachteiligter Kinder alles mit dabei. Unser Ziel: Gemeinsam Gutes tun. Bis zum 6. Januar kann fleißig gespendet werden, die BayWa AG verdoppelt jede Spende. So kommt die Unterstützung zu 200 Prozent bei den Projekten an.

24 besondere Spendenprojekte im Adventskalender

Die Projekte hinter den 24 Spenden-Türchen des Adventskalenders der guten Taten wurden aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BayWa AG vorgeschlagen. Damit kommt die Hilfe auch in den Regionen an, in denen die BayWa vertreten ist. "Mit unserem Adventskalender der guten Taten wollen wir vor der eigenen Haustüre helfen. Es geht darum, unterstützenswerten sozialen Initiativen eine Bühne zu geben. Durch Ihre Spende leisten Sie einen wertvollen Beitrag in unserer Gesellschaft, den wir sichtbar machen und unterstützen wollen", erklärt Geschäftsführerin Ellie Zips-Pape. 

  • Adventskalender der guten Taten

Gute Taten aus dem Adventskalender zum Verschenken

Helfen macht glücklich, besonders wenn man sehen kann, was mit der eigenen Spende möglich wird. So kann man mit 5 Euro einen Baum pflanzen, mit 18 Euro kann man drei Legehühner für ein Selbstversorgerdorf in Sambia spenden, mit 50 Euro erhält ein Kind aus einer einkommensschwachen Familie die Chance Schwimmen zu lernen, während 180 Euro einem Kind in Afrika für ein Vierteljahr eine warme Mahlzeit pro Tag sichern. Gerade für unsere Liebsten, die eigentlich schon alles haben, ist es doch eine schöne Sache, eine gute Tat zu verschenken?

 

Kein Spenden-Türchen verpassen, täglich eine neue gute Tat im E-Mail-Postfach finden.